Rainer Tiemann

Fin d´Octobre à Avignon

Place de l´horloge,
solitaire et sans personne.
Le manège de chevaux blancs en bois
est endormi.
Pas âme qui vive.

Les pierres blanches du Palais des Papes
survivent à l´histoire.
Quelques hommes
passent devant les cafés.
La solitude est ma compagne.

RT 2009

 

All rights belong to its author. It was published on e-Stories.org by demand of Rainer Tiemann.
Published on e-Stories.org on 04.02.2009.

 

De auteur

 

Book by Rainer Tiemann:

cover

Diese Augenblicke - Lyrische Sichtweisen von Rainer Tiemann



Aneinander gereihte Augenblicke sind es, die letztlich das ausmachen, was man Leben nennt. Es gibt die schönen und die weniger schönen Augenblicke. Alle jedoch tragen dazu bei, dass sich Menschen erinnern. An manches gern, an manches weniger gern. Oft sind es die schönen Augenblicke, die uns Mut machen und nach vorn schauen lassen. In "Diese Augenblicke" setzt Rainer Tiemann seine Gedankenspiele des Lebens facettenreich durch diverse, unterschiedliche lyrische Formen um. Neben Prosa und Reimen in deutscher Sprache sind in diesem Lyrik-Band erstmals auch einige seiner fremdsprachlichen Gedichte zu finden. "Diese Augenblicke" ist Tiemanns drittes Buch, das im Engelsdorfer Verlag erscheint.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Comments of our readers (7)

Show all reader comments!

Your opinion:

Our authors and e-Stories.org would like to hear your opinion! But you should comment the Poem/Story and not insult our authors personally!

Please choose

Previous title Previous title

Does this Poem/Story violate the law or the e-Stories.org submission rules?
Please let us know!

Author: Changes could be made in our members-area!

More from category"Eenzaamheid" (Poems)

Other works from Rainer Tiemann

Did you like it?
Please have a look at:

Late realization - Rainer Tiemann (Kameraadschap)
Poppies - Inge Offermann (Gedachten)